Hallo Sportsfreunde !

Bitte vormerken:

Am 15. Dezember 2019

ist Weihnachtsmarkt

 

Fußballjugend und Tischtennis sind auch dieses Jahr mit jeweils einem Stand dabei.
Die Standplätze sind an gleicher Stelle wie letztes Jahr.
( Rechts vom "Switch" bzw. Am Kirchgarten, rechts vom Zugang zum neuen Barbarahaus ).


Bei der Tischtennis-Abteilung gibt es Original Thüringer Rostbratwürste
vom Holzkohlegrill,
roten und weißen Glühwein, heißen Amaretto, O-Saft etc.

Die Fußballjugend verwöhnt euch mit den überzeugenden Siegern des diesjährigen Glühweintastings, Kinderpunsch etc. sowie Waffeln und Brezeln


Offizieller Beginn ist um 12:00 Uhr.
Ihr könnt aber auch gerne schon etwas früher vorbeischauen.

Wir freuen uns auf euren Besuch.

 

     
   

Engagierter Trainer/Übungsleiter


im Bereich Leichtathletik ( Altersklasse U10/U12 bis U18 )


gesucht

 

Für 2x pro Woche (i.d.R. Montag und Mittwoch 18-20 Uhr) suchen wir einen Trainer/Übungsleiter.
 
Vergütung nach Vereinbarung.

Weitere Informationen unter E-Mail: leichtathletik@sg-djk-hattersheim.de, Tel.: 06190-92 62 717

   


Aktuelles vom Verein

Fußball B-Jugend - 13. Spieltag - 23.11.19

Souveräner 6:1-Sieg

b jugend sg fischbach 101119 img 20191110 wa0004 20191126 1228825364

Beim Einlaufen - am Wochenende gegen BSC Kelsterbach, vorher noch gegen Fischbach (Foto)

Am Samstag, den 23.11.19 trat die B-Jugend der SG DJK Hattersheim ihr zweites Rückrundenspiel zu Hause gegen den Tabellenletzten, den BSC Kelsterbach, an. Trainer Magnus Müller hatte die jungen Fußballer auf die Partie bestens vorbereitet und ein Sieg schien fast Pflichtsache, doch auch die Kelsterbacher wollten endlich einen Punkt holen und die mit 1:5 verlorene Partie des Hinspiels wettmachen.

So gingen gleich zu Spielbeginn beide Teams motiviert zur Sache und versuchten, dem Gegner keinen Raum zu gewähren. Nach fünf Minuten gab es den ersten Freistoß auf der Gegenseite, Torhüter Jonas T. war souverän zur Stelle. Eine Minute später kam die SG beim Freistoß zum Zug und Agron zwirbelte den Ball mit vielversprechender Flugausrichtung nur knapp links am Tor vorbei. Die SG DJK'ler kamen immer besser ins Spiel, oft wurde jedoch der Ball zu weit nach vorne aufgelegt. Auf der Ersatzbank hatten auch die verletzten SG-Spieler Platz genommen, die es sich nicht nehmen ließen, dem Spiel beizuwohnen und angesichts des Mannschaftsgeistes die Teamkameraden zu unterstützen.

Die Hattersheimer waren nun spielbestimmend, funktionierten als Team und setzten zunehmend wichtige Akzente in Richtung des gegnerischen Tores. In der 13. Spielminute war es dann soweit: Dion setzte sich auf der linken Seite durch und passte in die Mitte auf den freistehenden Nils. Dieser versenkte den Ball links am Torhüter vorbei zur 1:0 Führung im Netz. Keine zwei Minuten später sprintete Lukas auf der rechten Seite den Gegnern davon und gab den Ball an Guille, den jedoch gleich mehrere auf einmal umringten. Beim Gegenangriff zeigte Safa seine Stärke im Abwehrverhalten. Auch Mazum war immer zur Stelle. Weitere zwei Minuten später hatte Stürmer Nils sich wieder freigelaufen, schoss jedoch dem Torhüter direkt in die Arme. Die Hattersheimer punkteten immer wieder mit ihrer Antrittsschnelligkeit, der die Kelsterbacher kaum etwas entgegenzusetzen hatten, manchmal allerdings Glück hatten, dass auf Abseits gepfiffen wurde. In der 18. Spielminute gab es die nächste Riesenchance für die SG DJK'ler: Auf der linken Seite funktionierte das Abspiel von Manuel auf Dion perfekt, der gab den Ball weiter an Nils, der Agron bediente - doch auch hier landete das runde Leder in den Armen des Torhüters. Manuels vielversprechender Schuss zwei Minuten später aus spitzem Winkel verfehlte das Tor nur um Haaresbreite. In der 23. Minute war es dann wieder soweit: Dion passte auf den völlig freien Nils, der rechts am Torhüter vorbei zum 2:0 einlochte. In den nächsten Spielminuten kamen die Kelsterbacher wieder etwas besser ins Spiel, hatten zwei gute Freistoßmöglichkeiten in der Nähe des 16m-Raums, doch Torhüter Jonas T. hielt sämtliche Distanzschüsse mit Bravour. Die nächste Riesenchance gab es auf SG-Seite durch Lukas, als der Torhüter den Ball nicht richtig festhielt. Eine Minute später konnte in der 36. Minute nochmal gejubelt werden: Dion schoss von links unhaltbar das 3:0 für die SG. Damit ging es in die Halbzeitpause.

Danach dauerte es gerade einmal vier Minuten und Nils' Schuss markierte das 4:0. Mit dem eingewechselten Soleyman harmonierte das Zusammenspiel, Dion traf den Außenpfosten, Nils spielte - völlig frei - dem Torhüter den Ball in die Arme. Es war zum Haareraufen: Auf der einen Seite war die Freude über das Resultat groß, andererseits war die Chancenverwertung der Hattersheimer gerade in der zweiten Halbzeit sehr nachlässig und verhinderte ein zweistelliges Ergebnis. Soleyman hatte die Riesenchance, der Ball ging jedoch links vorbei - das Passzuspiel wiederholte sich, diesmal klappte es: 5:0! Das 6:0 erzielte dann wieder Nils. Agron, der sehr wendig im Mittelfeld agierte, kam ebenso zum Schuss, wie nach dem schnellen Lauf von Kapitän Jonas S. nochmal die Sturmspitzen. Dann nutzte der Gegner doch noch die Chance zum 6:1 Gegentreffer. Elias und Timon hatten die Möglichkeit auf SG-Seite zu erhöhen, Jonas S. klärte auf der Gegenseite. Sven und Aris verstärkten dann ebenfalls das Team. Es blieb beim 6:1-Endstand und der bisher höchste Sieg der Saison war perfekt!    

Mannschaftsaufstellung (mit Einwechslungen): Jonas T., Safa, Mazum, Lukas, Guille, Jonas S., Manuel, Agron, Elias, Dion, Nils, Soleyman, Timon, Sven und Aris (BS)

    

   

Onlineeinkäufe:

   
   
   
   
   
   
   

weitere Shops:
hier

   
   

Sponsoren:

   
  • Hier könnte Ihr Logo stehen
  • Hier könnte Ihr Logo stehen
  • Werden Sie unser Sponsor
   
© Copyright 2016 SG DJK Hattersheim 1966 e.V. Alle Rechte vorbehalten.