Tischtennis Jugend

Tischtennis - Abschluss der Saison 2019/2020

Schüler Zweiter und Jugend Dritter

Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie gingen auch an der Tischtennisabteilung der SG DJK Hattersheim nicht spurlos vorüber. Mitte März musste sie den Trainingsbetrieb vorerst einstellen, und alle weiteren Spiele der laufenden Saison 2019/20 wurden vom Tischtennisverband am 13. März abgesagt.

Die Schüler- und die Jugendmannschaft der SG DJK Hattersheim hatten bis dahin eine gute Saison gespielt. Die Abschlusstabelle steht somit fest: Die Schüler M15 können sich über den Vizetitel in der Kreisliga freuen, die Jugendlichen M18 über den 3. Platz, ebenfalls in der Kreisliga.

Die Jugendlichen Philipp Horn, Jonas Siebert und Samuel Hu waren in der vergangenen Saison noch in der Schülermannschaft aktiv und mit dem Vizetitel sowohl in der Runde wie auch im Pokal sehr erfolgreich. Zu Saisonbeginn 2019/20 stiegen die damals 15-Jährigen altersbedingt in die Jugendklasse M18 in der Kreisliga auf und stellten seit langem wieder zusammen mit Timo Gärtner und Raphael Lutz eine Jugendmannschaft für die SG DJK. Im Dezember konnten sie in spannenden Partien dann wieder die Vizemeisterschaft im Kreispokal holen. Im Rundenbetrieb hatten die SG DJK'ler durch verletzungsbedingte Ausfälle leichte Anlaufschwierigkeiten, gaben einige Punkte an durchaus schwächere Mannschaften ab, kamen dann immer besser ins Spiel und positionierten sich auf dem 3. Platz. Nur zwei Spiele hätten nach dem vorzeitigen Saisonende noch bis zum offiziellen gefehlt, sodass sich nicht mehr allzu viel am Abschlusstabellenstand geändert hätte. Meister wurde souverän der TSV Vockenhausen mit 19:1 Punkten und nur einem Unentschieden. Die Hattersheimer SG DJK'ler wurden mit 11:9 Punkten Dritter, davor lagen die Eschborner (J15), die bei zwei Siegen, einem im direkten Vergleich, rein theoretisch hätten noch überholt werden können.

Eine starke Saison spielte die neue Schülermannschaft M15 mit den beiden Stammspielern Florian Roos und Siegfried Hu sowie Alexander Laubert, Jonathan Finger und Jonas Brückmann in der Kreisliga. Mit 10 Mannschaften war das Feld gut besetzt. Die Hattersheimer setzten sich in spannenden Spielen oftmals souverän gegen ihre Kontrahenten durch und konnten sich auf dem 2. Platz festsetzen, durchaus immer noch auf den Fersen des Erstplatzierten. Am Ende behaupteten die SG DJK'ler zum vorzeitigen Saisonabschluss den 2. Platz und wurden mit 20:6 Punkten Vizemeister. Den Meistertitel sicherte sich hier die TuS Hornau mit 24:2 Punkten. Die Trainer Winfried Bradatsch, Simon Theobald und Bernd Bergmann waren mit ihren Schützlingen sehr zufrieden. (bs)

 

Das Foto zeigt einen Teil der Trainingsgruppe der Schüler und Jugendlichen und wurde bereits Anfang des Jahres vor den Einschränkungen aufgenommen.

   

Onlineeinkäufe:

   
   
   
   
   
   
   

weitere Shops:
hier

   
   

Sponsoren:

   
  • Hier könnte Ihr Logo stehen
  • Hier könnte Ihr Logo stehen
  • Werden Sie unser Sponsor
   
© Copyright 2016 SG DJK Hattersheim 1966 e.V. Alle Rechte vorbehalten.