Tischtennis Jugend

Tischtennis-Jugend

Die weißen Bälle fliegen wieder - Gelungener Saisonauftakt

tischtennisspiel saisonbeginn 2020 21 in sulzbach 050920 20200905 114036gep 20200907 1464699402

Sie fliegen wieder - die weißen Tischtennisbälle werden über das Netz geschlagen, im Gegenzug pariert, "geschmettert", gelupft... Die neue Tischtennis-Saison 2020/21 hat auch für die Jugendmannschaften der SG DJK Hattersheim begonnen und ist unter Einhaltung der vorgegebenen Regelungen möglich - es werden jedoch keine Doppel gespielt, wie der Deutsche Tischtennisverband festgelegt hat.

Am vergangenen Samstag, den 5. September 2020, sahen die vier Stammspieler der 1. Jugendmannschaft U18, Philipp Horn, Florian Roos, Jonas Siebert und Samuel Hu, dem Saisonauftakt in der Kreisliga gegen die TSG Sulzbach III auswärts erwartungsvoll entgegen. Philipp Horn, die Nummer Eins der Hattersheimer und mit 1196 Punkten auch in der Liga vorne, konnte sich gleich in seinem ersten Spiel nach etwas verhaltenem Beginn souverän in drei Sätzen gegen den besten Sulzbacher Tim durchsetzen. Der SG DJKler Florian Roos, als jüngerer Stammspieler neu fest in der Mannschaft, zeigte sich an der Nachbarplatte ebenfalls von seiner besten Seite und gewann in drei Sätzen mit 11:5, 11:6 und 11:9 klar gegen Richard. Auch Jonas Siebert von der SG DJK sicherte sich in drei Sätzen deutlich den Sieg gegen den Sulzbacher Steffen. Die Hattersheimer spielten kontrolliert, warteten auf ihre Chancen und gingen an ihrem ersten Spieltag nach einem halben Jahr Wettkampfpause noch nicht voll auf Angriff. In den beiden folgenden Spielen mussten Samuel und Florian zwar Niederlagen hinnehmen, aber Philipp ließ sich dann nicht aus der Ruhe bringen, spielte konzentriert weiter und brachte mit seinem Sieg die Hattersheimer mit 4:2 weiter in Führung. Samuel und Jonas machten es in den verbleibenden beiden Partien um den Gesamtsieg nochmal spannend: Samuel führte mit zwei Sätzen, sein Sulzbacher Gegenspieler Steffen glich jedoch auf 2:2 aus, parallel lag Jonas gegen Robin nach drei Sätzen 1:2 zurück. Wollten sie den Nerven der wenigen zugelassenen Zuschauer wieder einmal alles abverlangen? Samuel fokussierte sich und freute sich mit einem deutlichen 11:5 im fünften Satz über den Matchgewinn. Jonas durfte sich im vierten Satz eigentlich keinen Fehler mehr erlauben, beim Rückstand von 7:10 sah es jedoch so aus, als ginge die Partie verloren, doch hochkonzentriert sicherte er sich Punkt um Punkt, glich auf 10:10 aus und gewann mit 13:11 den Satz und holte dann auch den fünften Satz zum Matchgewinn. Am ersten Spieltag setzten sich die Hattersheimer SG DJKler somit mit 6:2 Punkten vorerst an die Tabellenspitze, in den weiteren Partien warten jedoch noch starke Gegner, gleich in der nächsten Woche die sicher um den Titel mitspielenden Eschborner. Glücklich und zufrieden traten die vier jungen Nachwuchstalente am Samstag in ihrer neuen blau-schwarzen Trikotkombination jedoch zunächst die Heimreise an.

Auch die Partie der 2. Jugendmannschaft U18 (J15) der SG DJK Hattersheim in der Kreisklasse konnten die drei Spieler Florian Roos, Siegfried Hu und Jonathan Finger mit 6:3 gegen die TG Hochheim für sich entscheiden. Somit können Jugendleiter Winfried Bradatsch sowie die Trainer Bernd Bergmann und Simon Theobald mit ihren Schützlingen zufrieden sein. Alle hoffen, dass die Partien in dieser Saison ohne Komplikationen weitergespielt werden können. (BS)   

   

Onlineeinkäufe:

   
   
   
   
   
   
   

weitere Shops:
hier

   
   

Sponsoren:

   
  • Hier könnte Ihr Logo stehen
  • Hier könnte Ihr Logo stehen
  • Werden Sie unser Sponsor
   
© Copyright 2016 SG DJK Hattersheim 1966 e.V. Alle Rechte vorbehalten.