In Zeiten von Corona kann der Spielbetrieb nur unter Einhaltung von Regeln stattfinden. Die Regeln sind in dem detailliert Hygienekonzept beschrieben.

Grundsätzlich gelten die folgenden Vorgaben:

Zonen Hndeschtteln
Desinfizieren Registrierung Gesicht
Hustenetikette Mindestabstand Krankheitssymtome

Übersicht der Zoneneinteilung im Sportpark Hattersheim:

K640 Zonenplan

 

   

Unser Leistunsgbereich

Der Leistungsbereich umfasst die C- bis A-Jugend und soll die fußballerische Ausbildung im Jugendbereich abschließen. Die jahrgangsreinen Mannschaften werden in der C-Jugend, welche 2 Jahrgänge umfasst, wieder aufgelöst. Eine Aufteilung in eine Leistungsmannschaft und eine Potenzialmannschaft erfolgt jetzt noch deutlicher anhand des fußballerischen Potenzials jedes einzelnen Spielers. Diese Struktur wird in der B- und A-Jugend fortgeführt.

Auch hier wachsen die Trainer und Betreuer mit und bleiben ihren Mannschaften und Spielern erhalten. Damit die gehobenen Anforderungen der fußballerischen Ausbildung im Leistungsbereich erfüllt werden können, sollen die Trainer zukünftig durch jeweils einen speziell qualifizierten Coach in der C-, B- und A-Jugend unterstützt werden.

Trainingszeiten und Anpsrechpartner der einzelnen Mannschaften stehen in der Übersicht der Trainingszeiten.
   


Berichte aus dem Leistungsbereich

Fußball-B-Jugend: Pokalspiel und 1. Spieltag

                                       Siegreicher Saisonstart

      b jugend rundenspiel1 060920 m freig gep foto is 20200914 1874653011b jugend rundenspiel1 060920 f freig gep foto is 20200914 1630044440b jugend rundenspiel1 060920 j freig gep foto is 20200914 1035804225

Besser hätte es für die B-Jugend der SG DJK Hattersheim zum Start in die neue Fußballsaison 2020/21 in den ersten beiden Pflichtspielen nicht laufen können! Nach dem Abbruch der letzten Saison für alle Fußballjugendmannschaften im März und einer längeren Spielpause durften die Nachwuchstalente kurz vor den Sommerferien unter Auflagen und Einhaltung sämtlicher Regeln wieder voller Spielfreude mit dem Training beginnen. Trainer Magnus Müller hatte alles im Blick und intensivierte die letzten beiden Ferienwochen das Training, positiv hinzu kam ein zwei Wochen späterer Spielbeginn seitens des Fußballverbandes.

Somit stand das erste Pokalspiel auswärts gegen die DJK Zeilsheim am vergangenen Mittwoch, den 2. September 2020, an. Diese Paarung traf in den vergangenen Jahren schon oft aufeinander, doch wie stark waren die normal schwer zu schlagenden Zeilsheimer in diesem Jahr? Die Hattersheimer SG DJKler zeigten sich im Abendspiel von ihrer besten Seite: Einsatzfreude, Teamgeist und der Drang, gewinnen zu wollen, zeichneten die spielfreudigen Fußballer in einer sehr guten Partie aus. Bereits in der 17. Spielminute glänzte Lukas nach Vorlage von Kapitän Jonas S. mit dem 1:0. Nach der Pause erhöhte Max nach einer passgenauen Hereingabe von Dominik in der 52. Minute auf 2:0. In der letzten Viertelstunde schwanden den Zeilsheimern immer mehr die Kräfte und auch der Schiedsrichter fiel verletzungsbedingt ohne Fremdeinwirkung für einige Minuten aus, sodass das Spiel unterbrochen werden musste. Nach Wiederanpfiff ließen es sich die Hattersheimer nicht nehmen, in der 80. Minute nach Zuspiel von Lukas durch den einsatzbereiten Fynn zum 3:0 Endstand unter dem Jubel der zahlreich erschienenen Zuschauer einzuschießen.

Gleich am Sonntag, den 6. September, stand das erste Rundenspiel der SG DJK Hattersheim gegen den FC Fischbach auf dem heimischen Kunstrasen an. Erinnerte man sich an die Nebelpartie des letzten Jahres, schien ein Sieg möglich, doch musste auch hier alles passen.

Trainer Magnus Müller hatte das mehr defensiv ausgerichtete System zugunsten einer offensiveren Spielweise umgestellt. Das sollte sich gerade in dieser Partie auszahlen: Torspektakel garantiert! Bereits in der 3. Spielminute sprintete Kapitän Jonas S. über den rechten Flügel an seinen Gegenspielern vorbei und zog zum 1:0-Treffer ab. Obwohl die Hattersheimer mehr Spielanteile hatten, konnten die Fischbacher in der 10. Minute ohne jegliche Abwehr vorbei am herauslaufenden Torhüter zum 1:1 ausgleichen. In der 19. Spielminute setzte sich Max vorne durch und schoss das 2:1. Im Gegenzug rettete Alessandro konzentriert und mit vollem Einsatz die Führung. Dominik war im Mittelfeld immer wieder eine gute Anspielstation mit dem nötigen Überblick. Riesenchancen ergaben sich in den folgenden Spielminuten für Lukas, der nun von der Abwehr, hier jetzt mit Kaan, in den Sturm gerückt war. Einige Minuten später verhinderte SG-Torhüter Jonas T. durch sein couragiertes Herausgehen jedoch den Ausgleich der Fischbacher. Nach der Pause spielten die Hattersheimer SG DJKler heldenhaft, fast alles stimmte, das Team spielte bestens zusammen. Sami setzte sich in der Mitte durch und platzierte den Ball in der 43. Minute vorbei an allen Gegenspielern zum 3:1 im linken Eck. Drei Minuten später ließ Lukas alle beim 4:1 jubeln. Mazum setzte in der Abwehr Akzente, ebenso wie Raphael und gab den Ball weit nach vorne. Auf der rechten Flügelseite punktete Aris mit seinem schnellen Lauf. Manuels fester Schuss krachte an die Latte. Sven zeigte sich in diesem Spiel von seiner besten Seite, war wieselflink und erhöhte mit seinem Nachschuss zum 5:1. Nur eine Minute später (65.) traf Jonas S. nochmals zum 6:1. Fynn agierte im Mittelfeld immer wieder sehr wendig und kam noch zu einem vielversprechenden Torschuss. Der Bann war nun endgültig gebrochen, und Kaan zog drei Minuten später von rechts zum 7:1 ab. Sven traf zum Abschluss (72.) mit einem Heber als Doppeltorschütze zum umjubelten 8:1-Endstand. Eine tolle Mannschaftsleistung!    

Mannschaftsaufstellung (mit Einwechslungen): Jonas T., Mazum, Lukas, Raphael, Manuel, Dominik, Fynn, Sven, Jonas S., Max, Alessandro, Kaan, Aris und Sami. (BS)

        

   

Onlineeinkäufe:

   
   
   
   
   
   
   

weitere Shops:
hier

   
   

Sponsoren:

   
  • Hier könnte Ihr Logo stehen
  • Hier könnte Ihr Logo stehen
  • Werden Sie unser Sponsor
   
© Copyright 2016 SG DJK Hattersheim 1966 e.V. Alle Rechte vorbehalten.